30 Jahre DHG Ammeloe / Ellewick

Einen Familien-Handball-Tag der ganz besonderen Art feierten die jüngsten Handballerinnen der DHG mit Eltern, Familien und Freunden am vergangenen Samstag, 11. September auf dem Sportgelände Moorbachstadion der DJK-KAB. Handball auf seine ursprünglichste Art, im Freien und auf grünem Gras, und nicht auf dem gewohnten Hallenbelag. Im Rahmen des 30-jährigen DHG-Jubiläums konnten so die Spielerinnen von den Minis, Maxis, E-Jugend und D-Jugend den Handballsport mal völlig anders erleben.

Erleichterte Gesichter sah man bei den Organisatoren des Feldhandball-Turniers der DHG am Samstagabend. Es ging alles problemlos über die Bühne und auch das Wetter hat bis zum Turnierende ebenfalls mitgespielt. Neben dem Handballsport hatte das bunte Rahmenprogramm für die Kids, Familien und Freunde doch noch einiges mehr im Angebot. So konnte in der Hüpfburg nach Herzenslust gesprungen und getobt werden. Beim Dosen-Werfen gab es die Möglichkeit seine Zielsicherheit zu testen und auf der Slackline sein Gleichgewicht und die Standfestigkeit einfach mal auszuprobieren. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Alkoholfreie Getränke und Würstchen im Brötchen sorgten immer wieder für neue Energie bei den Spielerinnen und den zahlreichen Fans am Spielfeldrand. Ebenso bietet das Gelände um das Moorbachstadion viele Möglichkeiten zum Spielen, Rennen und Erforschen.

Um den gemeinschaftlichen Charakter des Handballsports und des DHG-Grundgedankens aufzunehmen, hieß es vor dem Turnierstart erst einmal die Lostrommel zu rühren. So bildeten immer Spielerinnen aus jeder Altersklasse ein Team und spielten vereint um Tore und Punkte. Gespielt wurde mit insgesamt 6 Teams in 2 Gruppen und um 14.30 Uhr erfolgte der Anpfiff zum ersten Spiel. Lautstark vom Spielfeldrand angefeuert, erzielten die Mädels über attraktive Spielkombinationen zahlreiche sehenswerte Tore und auch die Torhüterinnen verstanden es immer wieder mit tollen Paraden zu glänzen. Nach der Vorrunde spielten die Teams, je nach Platzierung, noch einmal gegen ein Team aus der anderen Gruppe und so konnten die Platzierungen ermittelt werden. Was aber gefühlt irgendwie sowieso völlig egal war, da alle super viel Spaß hatten und jeder sein Bestes gegeben hat. Kurzum: Eine wirklich wunderschöne familiäre Veranstaltung, zu der jeder seinen Beitrag geleistet hat, ob als Spielerin, Trainer*in oder als Fan an der Seite.

Der Vorstand der DHG bedankt sich herzlich bei allen Kids, Familien und Helfern für einen unvergesslich schönen Tag. Unser besonderer Dank gilt der DJK-KAB für das zur Verfügung gestellte Sportgelände, der LVM-Versicherung für die Leihgabe der Hüpfburg und der Landmetzgerei Wesseler für die Unterstützung bei der Verköstigung unserer Gäste. Wir freuen uns schon jetzt auf die Jubiläumsveranstaltung am 30. Oktober 2021 in der Schützenhalle Ellewick. Alle Informationen rund um die Handballerinnen aus Vreden auch unter: www.dhg-ae.de In diesem Sinne: Bleibt gesund und DHG olé!