Ankündigung #Flamingoroute Etappe 6

Schon wieder 3 Wochen rum, nun heißt es zum sechsten Mal: Laufschuhe schnüren und los geht’s durchs wunderbare Münsterland!

Nachdem wir bestens gelaunt in Heek angekommen und den Freitagabend ausklingen lassen haben, wollen wir zur sechsten Etappe am Samstag, dem 11. Juni 2022, um 9:04 Uhr aufbrechen.

Es wird wieder ein Tempo von 5:40 pro gelaufenen Kilometer angepeilt, welches die letzten Male sehr gut geklappt hat, sodass der Ein- und Ausstieg gut geplant werden kann. Denn wie immer würden wir uns über nette Begleitung oder Support jeglicher Art freuen. Gestartet wird am Eppingschen Hof, dem Heimathaus von Heek. Von dort starten wir Richtung Metelen vorbei an 2 schönen Baggerseen. Wir durchlaufen das Naturschutzgebiet Samberg. Bei Kilometer 9 erreichen wir den Fietsenknotenpunkt 9. Kurz darauf überqueren wir die Vechte bei der schönen Wassermühlen Anlage Brüning. An der St. Brictius Kirche in Schöppingen vorbei laufen wir weiter zum Wallfahrtsort Eggerode.

Bei allen Rennradfahrern aus dem Münsterland auch für den tollen Blaubeereisbecher bekannt, der nach 17 Laufkilometern bestimmt nochmal an Leckerigkeit zunimmt. Die nächsten 10 Kilometer laufen wir auf ruhigen Straßen und Alleen hin zum Golddorf Asbeck, welches wir bei Ritter Bruno erreichen. Nachdem wir erneut die Dinkel überqueren, führt uns die Flamingoroute Richtung Bauernschaft Ammeln. Kurz nachdem wir die Gastätte Sucks Manns am BZA passieren, fällt auch die Marathon Marke. Noch 4 Kilometer auf Ruhigen „Bauernwegen“ durch Ammeln bis zur Pausenhütte, kurz vor Ahle beim Cafe Mühle Hovestadt. Wir freuen uns sehr auf diesen schönen Streckenabschnitt und sind gespannt was wir am Wegesrand alles entdecken und wer uns wie begleitet!! Freuen uns auf Euch.

Strecke und Kontakt Infos auf unserer Homepage: www.sternläufer.de

Danke,

Eure Sternläufer