Besondere Ehrung für Hermann Terbrack

Die Sportschützen Vreden gratulieren Hermann Terbrack zu der ganz besonderen Auszeichnung mit dem Ehrenkreuz in Gold -Sonderstufe- des Deutschen Schützenbundes.

Bei dieser Ehrung handelt es sich um Auszeichnung, die der Deutsche Schützenbund, der ca. 1,4 Millionen Mitglieder zählt, deutschlandweit höchstens 8 Mal im Jahr vergibt.

Unser Sportkamerad Hermann wurde für besondere Verdienste um die deutsche Schützensache mit der Auszeichnung geehrt.

Hermann Terbrack ist seit 54 Jahren Mitglied in unserem Verein. In dieser Zeit hat er sich immer für das Schützenwesen engagiert und war 28 Jahre unser 1. Vorsitzender.

Damit nicht genug, hat er sich auch noch ehrenamtlich auf Kreis-, Bezirksebene und beim WSB eingebracht.

  • Für diese Arbeit hat er die Auszeichnung erhalten:
  • 34 Jahre im Kreisvorstand, davon 26 Jahre als 1. Vorsitzender
  • 26 Jahre im Bezirksvorstand, davon 15 Jahre als 2. Vorsitzender
  • 26 Jahre im Hauptausschuss des Westfälischen Schützenbundes
  • Ehrendvorsitzender der Schützenkreis Ahaus
  • Ehrenmitglied des Bezirks Münsterland

Die Ehrung würde überreicht vom Vorsitzenden des DSB, Herrn Rietz.

Der Vorstand und die Mitglieder der Sportschützen Vreden freuen sich mit Hermann über diese tolle Auszeichnung.