CDU benennt Kandidaten für die Innenstadt sowie für die ersten Außenbezirke

In den vergangenen Tagen trafen sich die CDU Mitglieder aus den innenstädtischen Wahlbezirken sowie in Kleinemast und Großemast, um ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl in diesem Jahr zu benennen.

Im Einzelnen wurden in den neun Wahlbezirken, die innerhalb der Stadt Vreden liegen, folgende Personen dem Parteitag, welcher am 2. März 2020, stattfindet, zur Wahl vorgeschlagen:

Wahlkreis 1/Innenstadt: Brigitte Niehuis (Stellv. Christian Gewers)

Wahlkreis 2/Süringe: Christoph Terrahe (Christian Röring)

Wahlkreis 3/Harlemanns Bülten: Heinz Gewering (Reinhard Kondring)

Wahlkreis 4/Breslauer Str.: Dr. Michael Göring (Franz-Bernd Becking)

Wahlkreis 5/Ostendarper Str.: Hermann-Josef Sönnekes (Christoph Gottszky)

Wahlkreis 6/Tenbusch: Katija Kos (Thomas Nünning)

Wahlkreis 7/Im Vree/ Marienturm: Hubert Lechtenberg (Heinz-Bernd Röring)

Wahlkreis 8/Groenloer Str.: Denis Gescher (Joachim Welper)

Wahlkreis 9/An´t Lindeken/ niederl. Straßennamen: Gisela Waning (Ludwig Schoppen)

Zudem schlugen die Christdemokraten in Kleinemast Heinrich Wildenhues für den Wahkreis 14 vor. Zu seiner Stellvertreterin wurde Julia Althaus ernannt.

In Großemast (Wahlkreis 15) nominierten die CDU Mitglieder Elisabeth Ingenhorst mit Jan-Bernd Tenhumberg als persönlichen Stellvertreter für den Stadtparteitag als Kandidatin.

„Die vorgeschlagenen Personen stehen für einen guten Querschnitt unserer Bevölkerung. Wir sind glücklich eine gute Mischung aus ebenso jungen und erfahrenen Mitgliedern, wie auch aus vor allem weiblichen und männlichen Kandidaten aufstellen zu können. Dies ist als Partei aus der Mitte der Gesellschaft auch stets unser Ansporn gewesen.“ zeigen sich Gisela Waning, Vorsitzende der CDU Vreden und Fraktionschef Heinz Gewering für die Kommunalwahl am 13. September in diesem Jahr zuversichtlich.

CDU.jpg

0 0,00