Das kult Westmünsterland in Vreden öffnet wieder

kult-Leiterin Corinna Endlich freut sich, dass das kult mit bestimmten Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen wieder öffnen kann.

Wie zahlreiche Museen in NRW steht nun auch das kult nach den neuen Vorgaben des Landes wieder für Besucher*innen offen – und zwar seit Donnerstag, den 7. Mai 2020.

Zu den gewohnten Öffnungszeiten, dienstags bis sonntags zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr, heißt das kult Jung und Alt, Groß und Klein – einzeln, als Paar oder im Familienverbund – herzlich willkommen. Die Dauerausstellung zum Thema "Grenze: zwischen Deutschland und den Niederlanden" und das Schaudepot im Armenhaus können wieder besucht werden.

Das Team des kult schützt die Gäste wie auch die Mitarbeiter*innen durch verschiedene Maßnahmen: So gibt es jeweils einen separaten Ein- und Ausgang. Die Medienstationen sind derzeit ausgeschaltet, um eine mögliche Virenübertragung durch die Benutzung der Touch-Oberflächen und der Ohrhörer zu vermeiden. Deswegen steht für die Besucher*innen kostenlos der Audioguide zur Verfügung. Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich sorgen für die nötige "Vorbereitung" des Rundgangs durch die Ausstellung.

Darüber hinaus müssen folgende Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden:

- Alle Besucher*innen sind während des Aufenthalts im kult zum Tragen einer Maske verpflichtet.

- Die vorgegebene Wegeführung im Haus muss eingehalten werden, um den Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Metern zu gewährleisten.

- Da es zu den Auflagen gehört, dass pro Besucher*in zehn Quadratmeter zur Verfügung stehen müssen, können sich maximal 130 Personen gleichzeitig im Haus aufhalten.

- Führungen, Workshops, Veranstaltungen oder ähnliches können im Moment nach wie vor im kult nicht stattfinden oder gebucht werden.

Auch die Kolleg*innen in den Bereichen Archiv und Bibliothek freuen sich von dienstags bis freitags zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr auf interessierte Besucher*innen. Sie unterstützen gern bei wissenschaftlichen Recherchen oder privaten Forschungen. Für diese Bereiche ist eine persönliche Anmeldung erforderlich, die am besten per Mail an kult@kreis-borken.de gerichtet wird.

Ergänzend dazu weist das kult in Vreden auf die neue Telefonnummer 02861/681-1415 hin. Alle weiteren Ansprechpartner*innen findet sich auf der Internetseite unter www.kult-westmuensterland.de.

0 0,00