„Daumen-runter” für den Spielplatzbau im Baugebiet Kastanienweg-Klosterhook

Wir, die Kinder des Baugebiets Kastanienweg-Klosterhook, mussten von unseren Eltern erfahren, dass der geplante Spielplatz bei uns im Wohngebiet noch immer nicht umgesetzt wird.

Dabei hatten wir uns Anfang des Jahres so gefreut, als uns gesagt wurde, dass wir noch in diesem Jahr auf der Fläche hinter uns endlich gemeinsam spielen können.

Mittlerweile gibt es hier fast 50 von uns (und es werden immer mehr) und wir sind das Spielen auf der Baustraße leid. Dabei müssen wir nämlich ständig aufpassen, dass wir nicht von den Hobby-Rennfahrer*innen, die nicht an der roten Ampel an der Winterswijkerstraße halten wollen, überfahren werden.

Wir wünschen uns daher von der Stadt Vreden, möglichst bald, eine sichere und attraktive Spielfläche!