„Denn unser Gott baut selbst das Haus über den Horizont hinaus …“

Herzliche Einladung zum diesjährigen Interreligiösen Gebet am Mittwoch, dem 22. September 2021, um 19.30 Uhr auf dem Jugendcampus (ehem. St. Georgschule, Schabbecke) in Vreden.

Wir, die Beteiligten der verschiedenen Religionsgemeinschaften und Kulturen, wollen miteinander für und um den Frieden beten und dabei den jeweils anderen bei Gebet und Gedanken für gutes Miteinander und Verständigung zuhören. Im Anschluss an das „Programm“ haben wir die Möglichkeit, bei einer Kleinigkeit für Zunge und Magen locker ins Gespräch zu kommen.

Wir sind überzeugt, dass unser jeweiliger Glaube die Gesellschaft und die Welt nicht spaltet, sondern einen positiven Beitrag zu Frieden und Verständigung leistet. Dass Religionen nicht Angst machen sollen, sondern die Menschen stärken und bereichern. Das wollen wir auch in diesem Jahr zum Ausdruck bringen und gemeinsam erleben.

Auf dem Jugendcampus, in Kindergärten, Schulen, Nachbarschaften und Arbeitsplätzen leben wir und lebt Ihr im Alltag miteinander, meist ohne dies ausdrücklich zum Thema zu machen. Hier kann uns das Alltägliche bewusst werden. Und dies Bewusstsein kann uns dann im Alltag begleiten.

Bitte denkt/denken Sie daran, die entsprechenden Nachweise für „3G“ nachprüfbar mitzubringen, bei Schüler*innen gilt der „Schülerausweis“.