Der Gewinner des 9. SCHNELL MEDIA Challenge Cup ist Grün Weiß Nottuln

Am 16.06.2022 war es so weit, bei bestem Fußball Wetter wurden pünktlich um 10.00 Uhr die Vorrundenspiele angepfiffen.

In beiden Gruppen waren alle Mannschaften sofort hellwach und die Teams entwickelten sportlichen Ehrgeiz und kämpften um Tore und Punkte. Insgesamt trafen die jungen Fußballer bei den Vorrundenspielen 26 Mal ins „Schwarze“.

Auch Dank der sehr guten Schiedsrichterleistungen fanden alle Spiele in einem absolut fairen Rahmen statt.

Platzierungen der Gruppe A:

1.            1. FC Bocholt

2.            TUS Haltern

3.            SC Greven 09

4.            SpVgg Vreden

5.            Stützpunkt Ahaus

Platzierungen der Gruppe B:

1.            TSC Eintracht Dortmund

2.            SV DJK Grün Weiß Nottuln

3.            Stützpunkt Steinfurt

4.            TSV Marl Hüls

5.            Leider abgesagt

Nach einer kurzen Pause begann für alle Teams die Endrunde und in den Platzierungsspielen wurden die Plätze 1 bis 10 ausgespielt.

Auch hier zeigten sich die Spieler aller Teams sehr treffsicher und es konnten nochmals 25 Treffer bestaunt und bejubelt werden.

Damit standen sich beim Spiel um Platz 3 die Mannschaften vom 1.FC Bocholt und TUS Haltern gegenüber. Dieses Spiel konnte der TUS Haltern mit 1:0 gewinnen.

Das Finale bestritten die Teams von SV DJK Grün Weiß Nottuln und TSC Eintracht Dortmund. Durch einen überragenden Eckstoß konnte Nottuln den Ball direkt ins Tor zirkeln. Jetzt musste Dortmund mehr machen und übernahmen auch die Initiative in diesem Spiel. Nottuln, stand aber hinten sicher und konnte alle Angriffe vereiteln. Nach einem tollen Spiel wollte der Anschlusstreffer nicht fallen und somit wurde Grün Weiß Nottuln verdienter Sieger des 9. SCHNELL MEDIA CHALLENGE Cups.

Wir gratulieren der Mannschaft und dem Trainerteam ganz herzlich zu den großartigen Leistungen.

Ein ganz besonderer Dank an unserem Premium Partner der Spielvereinigung Vreden, SCHNELL MEDIA für die großartige Unterstützung, die es überhaupt ermöglicht, so ein tolles Turnier in Vreden durchzuführen.

DANKE!