Der Schülertag wird digital

Die aktuelle Corona-Pandemie lässt leider die Durchführung des „Schülertags“ am Freitag, dem 20.11.2020, in seiner bewährten Form nicht zu.

Aber einfach „absagen“ möchte der Arbeitskreis Ausbildungsoffensive diesen wichtigen Tag auch nicht. So wird es ab sofort einen „digitalen Schülertag“ in Vreden geben. Und das nicht nur an einem Tag, sondern kontinuierlich.

Interessierte Schüler*innen und Eltern können sich auf der Webseite www.ausbildungsmodell.vreden.de über verschiedenste Ausbildungsberufe informieren. Direkt zum ausgewählten Berufswunsch, werden alle Vredener Unternehmen aufgeführt, die eine entsprechende Ausbildungsstelle anbieten.

Neben den Informationen zu Ausbildungsberufen, können die Schüler*innen diese Plattform auch für die Suche nach Praktikumsstellen nutzen.

Ergänzend steht die Internetseite der „Nacht der Ausbildung“, www.ndakb.de, als Informations- und Kontaktmedium für die Schüler*innen zur Verfügung.

„Jeder Betrieb ist auf seine Art einzigartig“, so Marlies Röring und Franz-Wilhelm Frankemölle vom Arbeitskreis Ausbildungsoffensive. Aus diesem Grund soll der „digitale“ Schülertag nicht den „analogen“ Schülertag ersetzen, sondern ergänzen. Sofern es die Gesundheitslage ermöglicht, soll der Schülertag im Frühjahr nachgeholt werden.

0 0,00