Die Bewohner des St. Ludger Senioren- und Pflegezentrum Vreden sagen „Dankeschön“

Die Bewohner sagen Danke

In den vielen Wochen wo die Bewohner des St. Ludger ihre Angehörigen nicht sehen konnten und durften, kamen zahlreiche Briefe von Kindern von Kindergärten, Schulen,  aus Vreden, Stadtlohn und Umgebung, um den Bewohnern eine Freude zu bereiten. Tröstende Worte, bunt gemalte Bilder, gebastelte Geschenke, Gedichte, selbstgebackene Muffins erreichten die Bewohner.  Es werden immer noch zahlreiche Briefe, Bilder von den Kindern abgegeben. Aber nicht nur die Kinder machten sich Gedanken darüber, womit man den Bewohnern in der schwierigen Zeit, eine Freude bereiten kann, sondern auch.

  • Confiserie Imping aus Vreden überraschte die Bewohner mit tollen Pralinen
  • Stadt Vreden spendete einen großen Karton Bücher
  • Verschiedene Musiker z.b Feuerwehrkapelle Vreden überraschten mit toller Musik im Innenhof bei Sonnenschein die Bewohner, die vom Balkon und Terrasse aus die Musik genossen
  • Firma Katjes spendete zahlreiche Süßigkeiten
  • Zur Osterzeit spendete Hof Schwering aus Vreden viele bunte Eier
  • Kirchengemeinde St. George hat den „ Aufruf“ zur Bastelaktion und Malaktion von Kindern für die Bewohner gestartet
  • Der Bewohnerbeirat des St. Ludger bedankt sich rechtherzlich im Namen alle Bewohner und auch Mitarbeiter für diese tollen Geschenke und Aufmerksamkeiten.
0 0,00