Die Faszination der Magnete

Die Forschergruppen des DRK-Familienzentrums Der kleine Prinz machten sich in Kleinstgruppen auf eine Entdeckungsreise in die magische Welt der Magneten.

Mit großer Entdeckerfreude ging es auf die Suche: Was ist magnetisch und was nicht? Und warum ist das so?

Viele weitere Fragen kamen bei den Kindern auf, wie z.B. kann ein Magnet auch Dinge durch`s Wasser anziehen? Oder findet ein Magnet auch wenn er verpackt ist, noch den passenden Pol? Wie schaffen wir es, ein Auto mit einem Magneten vor- oder  rückwärtsfahren zu lassen? Antworten auf ihre Fragen fanden die kleinen Forscher durch spannende Experimente wie dem Magnettablett, der Rutschpartie, dem Unterwassermagneten oder wo ist der Nordpol.

Leider musste der Abschluss – die Besichtigung eines Schrottplatzes – aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Einen Ersatz fand man in einem Film über den Einsatz von Magneten auf einem Schrottplatz. Mit großer Aufmerksamkeit wurde der Film von den Kindern verfolgt.

Auch nach dem Abschluss des Projektes ist die Faszination der Magnete im täglichen Spiel bei den Kindern nicht abgeklungen. Nach den Sommerferien freuen sich die Kinder schon auf weitere Forscherprojekte, die im Rahmen des Hauses der kleinen Forscher stattfinden werden.

0 0,00