Die Spielplätze öffnen wieder: Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten

Seit Donnerstag, den 7. Mai 2020, sind die öffentlichen Spielplätze wieder zugänglich.

Die Bolzplätze und Kleinspielfelder bleiben zunächst gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung weiterhin noch geschlossen.

Für den Spielplatzbesuch gelten allerdings einige Regeln, die zu beachten sind:

  • Begleitpersonen haben untereinander einen Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten (ausgenommen Familienmitglieder, häusliche Gemeinschaften usw.).
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist freigestellt.
  • Achten Sie bitte selbst darauf, dass Spielanlagen und Aufenthaltsbereiche nicht zu überfüllt sind – meiden Sie diese bitte, sollte es so sein.
  • Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Kinder nicht mit zu vielen anderen Kindern in Kontakt kommen.
  • Bitte waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände und die Hände Ihres Kindes nach der Nutzung des Spielplatzes.

Seit Mitte März mussten alle Spielplätze im Rahmen der Corona-Krise gesperrt werden. Hieran haben sich die Bürger*innen nach Auskunft des Ordnungsamtes auch sehr diszipliniert verhalten.

Bolzplätze, Kleinspielfelder und ähnliche Einrichtungen sind nach wie vor gesperrt. Diese werden im Sinne des § 4 (1) CoronaSchVO als sog. "Sportanlagen" angesehen, auf denen jeglicher Sportbetrieb untersagt ist. Ferner untersagt § 3 (1) Nr. 2 CoronaSchVO das "Angebot von Freizeitaktivitäten". Die Stadt Vreden bittet um Einhaltung der Maßnahmen – dieses zum Schutze Aller

0 0,00