„Ehrenamt digital“

Kostenlose Fortbildung

„Ehrenamt digital“ – so nennt sich eine kostenlose Fortbildung, die der Caritasverband Ahaus-Vreden für Freiwillig-Engagierte aus Vreden und Stadtlohn anbietet.

Zeiten wie diese benötigen individuelle Lösungen. Durch die Pandemie sind viele Kontaktmöglichkeiten unterbrochen. Doch trotz „Social Distancing“ kann Nähe zu Menschen über digitale Medien und Kommunikationstools wie Zoom, Jitsi oder MS-Teams aufgebaut werden. Viele Dienste sind leicht zu handhaben und bieten einen einfachen, bequemen Austausch. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, über Handy, Laptop oder Tablet in Kontakt mit anderen zu bleiben – unabhängig von Zeit und Ort.  Für Freiwillig-Engagierte und Ehrenamtliche – bereits aktiv oder mit Interesse, aktiv zu werden – aus Vreden und Stadtlohn bietet der Caritasverband Ahaus-Vreden (Gemeindecaritas und Caritas-Job-Duett) eine kostenlose Fortbildung an.

Dabei geht es um die Nutzung von neuen digitalen Medien und um ein Engagement in „Corona-Zeiten". Gezeigt werden die technischen Möglichkeiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer werden gebeten, ihr eigenes Endgerät zu nutzen. Die Fortbildung wird in digitaler Form abgehalten, und startet am Mittwoch, 19. Mai, um 16.30 Uhr über MS-Teams. Weitere Termine werden mit den Teilnehmern besprochen. Anmeldungen bitte bis zum 18. Mai per E-Mail an s.uelsmann@caritas-ahaus-vreden.de.