Ein Schulmorgen an der Sekundarschule

Im Dezember verbrachten die Klassen 4a und 4b der Hamalandschule und im Januar die Klassen 4a und 4b der Marienschule einen Schulmorgen an der Sekundarschule.

Dabei lernten sie Fächer wie Hauswirtschaft, Technik und im Rahmen des Faches Informatik speziell die Lego-Robotik kennen. Unter der Anleitung der Fachlehrerinnen Christel Breuckmann und Rabea Hubbeling wurden Stutenkerle und Schokobrötchen gebacken. Die Techniklehrer Christian Schmeier und Sebastian Rave leiteten die Schülerinnen und Schüler an, ein „Blinkbild“ zu fertigen und im Computerraum der Schule konnten sie sich an der Programmierung von Lego-Robotikfahrzeugen versuchen. Dabei standen ihnen Ludger Gesenhues und Hendrik Maduschka als zuständige Fachlehrer zur Seite. Jedes Kind hatte Gelegenheit an allen drei Angeboten teilzunehmen. Zur Pausenzeit lud das Mensateam der Sekundarschule zum gesunden Frühstück ein, damit es gestärkt in die nächste Runde gehen konnte. Den Abschluss des Morgens bildete die Aufführung des Theaterstücks „Der Wunschzettelkrimi“ der Theater AG unter der Leitung von Hubert Wessels.

0 0,00