Erfreuliche Nachricht: Weitere Buchungstermine für Erstimpfungen im „Impfzentrum Kreis Borken“ werden ab Mittwoch (30.06.2021) bis zum 18. Juli freigeschaltet

Landrat Dr. Kai Zwicker: „5.600 Moderna-Impfdosen stehen in Velen ab dem 5. Juli und 3.700 BioNTec-Impfdosen ab dem 12. Juli parat“

Kreis Borken. "Da ist richtig Drive drauf", freut sich Landrat Dr. Kai Zwicker, wenn er auf die aktuelle Zahl der terminierten Erstimpfungen im "Impfzentrum Kreis Borken" schaut. Seit vergangenem Freitag (25.06.2021) können sich dort alle impfwilligen Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren unabhängig von Priorisierungen impfen lassen. Die rund 7.000 für diese Woche in Velen zur Verfügung stehenden Erst-Impfungstermine waren binnen 24 Stunden restlos vergeben. Doch niemand "muss in die Röhre gucken", denn inzwischen hat der Kreis Borken vom Land die Information erhalten, dass für den Zeitraum vom 5. bis zum 18. Juli 2021 insgesamt 5.600 Moderna-Impfdosen und für den Zeitraum vom 12. bis zum 18. Juli weitere 3.700 BioNTec-Impfdosen ans Impfzentrum ausgeliefert werden. Konkret ergibt sich damit laut Kassenärztlicher Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) für Personen im Alter von

  • • 16-25 Jahren ein Impfangebot mit Biontech,
  • • 26-35 Jahren ein Impfangebot mit Moderna und
  • • >35 Jahren ein Impfangebot mit Biontech.

Ab Mittwoch (30.06.2021) können über das Terminportal der KVWL dafür Termine im Internet über http://www.116117.de sowie telefonisch über die Rufnummer 0800 / 116 117 02 gebucht werden. Landrat Dr. Kai Zwicker ruft dazu, auf diese Chance auf rasche Impfung zu nutzen. Er baut darauf, dass der Schwung der Impfkampagne im Westmünsterland fortsetzen lässt.