Faszination Kräuter – Begegnungen mit alten Heilpflanzen

Schafgarbe

Die Biologische Station Zwillbrock veranstaltet wieder verschiedene Kurse zur Anwendung von Wild- und Gartenkräutern. Dabei sollen die Teilnehmer vergessenes Wissen und Altbewährtes wiederentdecken. Die Kursleiterin und Kräuterpädagogin Silke Rath wird am Donnerstag, 20. Oktober 2022, 10.00 Uhr in der Biologischen Station Zwillbrock in weitere Themenfelder zur Heilpflanzenkunde einführen. Für Heilpflanzenfreundinnen und -freunde ist es ein wahres Geschenk in der Natur wirkkräftige Pflanzen für den eigenen Bedarf zu sammeln, sie für die „grüne Hausapotheke“ zu verarbeiten oder sie als kulinarische Kostbarkeit zu genießen. Das Seminar bietet „Raum und Zeit“ sich mit einer Heilpflanze näher zu beschäftigen, sie kennenzulernen, und sie sich zur „grünen Freundin“ zu machen.

Im Vordergrund stehen spezifische Merkmale, heilkundliche Bedeutung und eine Anwendungs- oder Verarbeitungsform von einer Heilpflanze.

Die Welt der Heilkräuter ist bunt und vielfältig. Jeder Seminartermin hat eine andere Heilpflanze zum Thema. An diesem Termin geht es um die Wurzelernte mit Beinwell als Salbe und Auflage und um die heilende Wirkung von Blutwurz als Tinktur Die Interessierten benötigen wetterfeste Kleidung, eine Tasse, ein Handtuch, ein Geschirrtuch, ein Küchenmesser und ein Brettchen.

Die Kosten für den Kurs betragen 15,-€ . Für die weiteren Materialien sind zusätzlich 10,-€ bei der Dozentin zu entrichten. Eine schriftliche Anmeldung ist notwendig. Für weitere Informationen steht Ihnen die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020 zur Verfügung. www.bszwillbrock.de