Festliche Musik für zwei Violinen und Orgel in Zwillbrock

Am Sonntag, dem 26. September 2021, findet nach längerer Pause wieder ein geistliches Konzert in der Barockkirche Zwillbrock statt.

Auf dem Programm stehen Werke mit festlicher Musik für Orgel und zwei Violinen aus der Zeit des Barock bis zur Romantik.

Die Violinistinnen Susanne Imhof und Rebecca Buntrock und der Organist Ralf Eumann sind dem Stammpublikum aus früheren Konzerten bekannt. Sie freuen sich darauf, nach der langen Zeit der Abstinenz wieder in der Zwillbrocker Kirche spielen zu können. In der wundervollen Atmosphäre der Kirche gehen die Töne direkt zu Herzen.

Freund*innen geistlicher Musik können sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Johann Gottfried Walther, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Josef Rheinberger freuen.

Bei aller Freude über die zurückgewonnen Möglichkeiten, darf nicht vergessen werden, dass die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist. Daher können nur geimpfte, genesene oder getestete Personen dieses Konzert besuchen. Am Eingang werden entsprechende Kontrollen durchgeführt. Die Kirche ist mit Schutzmaske zu betreten. An den Sitzplätzen können die Zuhörer*innen die Masken ablegen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende zur Deckung der Kosten gebeten.

Weitere Informationen: www.barockkirche-zwillbrock.de