Gartenstreifzug im Altweibersommer – eine Überraschungstour in die Niederlande

Auch auf der diesjährigen Spätsommergartentour der Biologischen Station Zwillbrock unter der Leitung der Gartenreferentin Dr. Susanne Paus am Samstag, dem 3. September 2022, geht es wieder im Raum Amersfort (Provinz Utrecht) auf Gartenpirsch.

Diese Fahrt eint einige Highlights früherer Gartenfahrten: In Nijbroek wird der herrliche Landhausgarten de Roode Hoeve besucht und in Ermelo geht es zum Garten „Eben Haezer“, ein Newcommer, der mit einem großen Schwimmteich, einladenden Sitzplätzen und reich bestückten Beeten aufwartet. Von hieraus führt der Weg wieder einmal in den Garten „Polhuis“, wo ein meisterhafter Garten mit Rabatten nach englischer Manier angelegt worden ist. In all diesen Gärten verbinden sich Blüten, Farben und Formen stets aufs Neue zu natürlichen immer wieder anders anmutenden Kunstwerken. Lassen Sie sich also überraschen! Auf dem Rückweg gibt es noch einen Zwischenstopp in der bekannten Staudengärtnerei „De Hessenhof“. Ein Restaurantbesuch ist nicht vorgesehen, deshalb sollte an Tagesproviant gedacht werden. Eine schriftliche Anmeldung ist notwendig.

Die Kosten für Busfahrt, Führungen, Eintritte und Kaffee /Tee u. Gebäck betragen 58,00 €.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.: 986020 zur Verfügung. www.bszwillbrock.de