Gartentour im Altweibersommer in die niederländische Region Twente – noch Plätze frei

Spätsommerliche Gartenimpressionen in der Twente (Foto: Peter Zweil)

Auf der diesjährigen Spätsommergartentour der Biologischen Station Zwillbrock unter der Leitung der Gartenreferentin Dr. Susanne Paus am Sonntag, dem 5. September 2021, geht es wieder auf Gartenpirsch in die niederländische Region Twente.

Hier gibt es facettenreiche Gärten, die sich schon in früheren Jahren für Streifzüge empfohlen haben. Weil's so schön war, wird eine der schönsten Fahrten nun ein weiteres Mal angeboten. Auf dem Programm stehen somit ein Besuch im fröhlich bunten Haarboershof, im malerischen Landschaftsgarten "De Weide" und im üppigen Stauden- und Gräsergarten der DG Kwekerij.

Alle, die in den Vorjahren keinen Platz ergattert haben, sollten sich diese Fahrt nicht entgehen lassen. Sie bietet Gelegenheit gegen Ende der Saison, noch einmal richtig im Blütenflor zu schwelgen. Wie es bei den Touren gewohnt ist, gilt auch diesmal: "de koffie staat klaar!" - hier und da mit einer kleinen Leckerei. Ein Restaurantbesuch ist nicht vorgesehen, deshalb sollte an Tagesproviant gedacht werden. Die aktuellen Corona -Schutzbestimmungen werden beachtet. Die notwendige schriftliche Anmeldung ist über die homepage möglich. Die Kosten für Busfahrt, Führungen, Eintritte und Kaffee /Tee u. Kuchen betragen 55,00 €. Für weitere Informationen steht Ihnen die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.: 986020 zur Verfügung. www.bszwillbrock.de