Gehölzarbeiten am 9. Oktober 2021 – Ehrenamtsaktion deutscher und nieder-ländischer Naturschützer im Amtsvenn

Am Samstag, dem 9. Oktober 2021, von 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr ist es wieder soweit:

deutsche und niederländische Naturschützer*innen treffen sich und legen selbst Hand an für eine gemeinsame Naturpflegeaktion im D-NL Grenzgebiet. Diesmal geht es auf deutscher Seite in das Naturgebiet Amtsvenn auf der Höhe von Ahaus-Alstätte. In Kooperation mit der Naturwerkgroep EnHOe veranstaltet die Biologische Station Zwillbrock zusammen mit dem Nabu Bocholt und dem BNE-Regionalzentrum Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland diese Aktion. Konkret sind im Moor im Amtsvenn viele junge Birken aufgewachsen, die die Artenvielfalt der Fläche gefährden und die deshalb zurückgeschnitten werden müssen. Dazu ist eine möglichst große Anzahl helfender Hände sehr willkommen!  Arbeitsgeräte, Handschuhe etc. werden gestellt. Anschließend gibt es auch einen geselligen Mittagsimbiss als kleines Dankeschön. Teilnehmer*innen sollten festes Schuhwerk und Verpflegung für das Frühstück vor Ort mitbringen.

Alle naturinteressierten Menschen, die einen Tag mit viel Bewegung an der frischen Luft und Begegnungen mit netten Menschen diesseits und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze erleben möchten, sind dazu herzlich eingeladen! Interessierte melden sich bitte telefonisch oder per E-Mail bis bei der Biologischen Station Zwillbrock e.V. an Tel.: 98600 bzw. info@bszwillbrock.de.

Dort ist auch eine Anfahrtsbeschreibung zum Startpunkt im Amtsvenn zu erhalten.