Handball an der Vredener Norbertschule nimmt wieder Fahrt auf

Kooperation mit der DHG Ammeloe/Ellewick ausgeweitet

Handball_Archiv_2016: Foto vom Handball-Star-Training 2016 (Aktion der AOK und des DHB an der Vredener Norbertschule)

Zwei Schuljahre lang durfte das traditionelle Handballturnier der Viertklässler*innen, wegen der Umstände der Corona-Pandemie, nicht stattfinden.

Nun scheint berechtigte Hoffnung aufzukommen, dass im zweiten Halbjahr, also 2022, das sportliche Ereignis durchgeführt werden kann.

Um sich bestmöglich auf den spannenden Tag vorzubereiten, steht das Handballspiel momentan im Fokus des Sportunterrichts. Hier hilft und unterstützt die DHG Ammeloe/Ellewick.

Wöchentlich findet, unter der Leitung von Rike Terbille, spezifisches Handballtraining statt.

So standen beispielsweise in der ersten Einheit die Fertigkeiten „Werfen und Fangen“ im Vordergrund. Die Begeisterung für den Handballsport steht und stand vielen Kindern ins Gesicht geschrieben. Einen Höhepunkt soll am 15. November 2021 der Grundschulaktionstag bilden.

Die vom Deutschen Handballbund ausgerufene Aktion wird den Kindern in allen Bereichen des Handballs spannende Übungen bieten und auch eine kleine Überraschung bereithalten. Auch hier unterstützt die DHG Ammeloe/Ellewick die St. Norbert-Schule Vreden in der Durchführung, so dass einem weiteren tollen sportlichen Tag für den Nachwuchs im 4. Jahrgang nichts im Wege stehen sollte.