Jahreshauptversammlung des TV Vreden 1922 e.V.

Am Freitag, den 03.09.2021, hielt der TV Vreden in der Gaststätte „Zum Dornbusch“ seine diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Nachdem Martina Niehuis (Oberturnwartin) vorab kurz die neue Vereinskollektion des TV Vreden vorgestellt hatte, informierte der Vorsitzende die rund 70 anwesenden Vereinsmitglieder*innen über den Stand der Planungen für das neue Sportheim, die Tätigkeitsschwerpunkte im Jahr 2020 sowie die Aussichten für 2021. Danach stellte die 1. Kassenwartin Sabine Friesicke-Rewer den Jahresabschluss 2020 und den Haushaltsplan 2021 vor. Nach diesem informativen Teil des Abends standen die Wahlen einiger geschäftsführender Vorstandsmitglieder an. Hierbei wurden der 1. Vorsitzende Matthias Resing, die 1. Kassenwartin Sabine-Friesicke und die Seniorenwartin Maria Lansing wiedergewählt und somit in ihren Ämtern bestätigt. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden wieder viele Vereinsmitglieder*innen für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt, bei Heinrich Schepers und Alfons Rensing durfte sich der Vorstand bereits für eine 60jährige Mitgliedschaft bedanken. Für ihren außergewöhnlichen und langjährigen Einsatz insbesondere in der Abteilung Leichtathletik und beim Volkslauf wurden Siggi und Christa Blömker geehrt. Auch Markus Orszechowski, der vor über 20 Jahren die Karateabteilung mit aufgebaut hat, wurde für sein außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet. Der Vorstand des TV Vreden bedankt sich bei allen Abteilungsleitern, Kassenwarten, Übungsleitern und –Helfern für die geleistete Arbeit. Ohne den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen wäre die Vereinsarbeit nicht möglich.