Kirchenvorstand gewählt

Die wahlberechtigten Mitglieder unserer Kirchengemeinde haben in allgemeiner Briefwahl, über die Zusammensetzung des Kirchenvorstandes und Pfarreirates abgestimmt.

Die Wahlbeteiligung lag beim Kirchenvorstand bei 19,75 Prozent und beim Pfarreirat bei 18,74 Prozent.

Für den Kirchenvorstand wurden folgende Kandidaten gewählt:

Barbara Eysing-Röring, Hildegard Höltermann, Reinhard Kondring, Hermann Lentfort, Anja Rolvering, Hermann-Josef Sönnekes, Andreas Terbrack und Josef Upgang.

Diese acht Personen ergänzen jetzt die acht Mitglieder des Kirchenvorstandes, die vor drei Jahren gewählt wurden.

Für den Pfarreirat wurden folgende Kandidaten gewählt:

Für den Wahlbezirk „Stadt“: Doris Becking, Bastian Buning, Jamy Esseling, Denise Niestegge, Hubert Stroetmann, Jan Wenning und Lennard Winkler.

Für den Wahlbezirk „Wennewick-Oldenkott“: Martina Meyring

Für den Wahlbezirk „Ammeloe“: Karin Rensing

Für den Wahlbezirk „Lünten“: Martin Kneifel

Für den Wahlbezirk „Ellewick-Crosewick“: Ludger Holtmann

Für den Wahlbezirk „Zwillbrock“: Irene Dechering

„Ein herzliches Dankeschön an alle Kandidat*innen für ihre Bereitschaft, sich in diesen Leitungsgremien der Pfarrei zu engagieren. Ebenso müssen wir uns auch bei den knapp 30 ehrenamtlichen Wahlhelfer*innen bedanken, die bei der Auszählung mitgeholfen haben.“, erklärte Pfarrer Christoph Theberath im Namen der Wahl-Ausschüsse.

„Es ist sehr erfreulich, dass aufgrund der Briefwahl eine so hohe Wahlbeteiligung erreicht werden konnte.“ – so Pfarrer Theberath weiter.

„Das zeigt, dass unsere Pfarrgemeinde in unserer Stadt nach wie vor eine große Bedeutung hat.“

Ausführliche Informationen zum Wahlergebnis sind in allen Kirchen der Pfarrei ausgehängt.