Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen 2021

In diesem Jahr finden in unserer Pfarrgemeinde St. Georg am 6. und 7. November 2021 Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen statt. Diese werden in diesem Jahr als Briefwahl durchgeführt. Dabei ist folgendes zu beachten:

Kirchenvorstandswahl
Für die Kirchenvorstandswahl ist die Wählerliste aufgestellt. Die Wählerliste für die Kirchenvorstandswahl liegt noch bis einschließlich Montag, 6. September 2021 im Zentralen Pfarrbüro St. Georg, Freiheit 1 während der Öffnungszeiten zur Einsicht aus. Einsprüche gegen die Wählerliste sind beim Kirchenvorstand bis zum Ablauf der Auslegungsfrist einzulegen. Nach Ablauf der Auslegungsfrist sind Einsprüche nicht mehr zulässig. Außerdem hängt seit Sonntag, den 28. August 2021 die Kandidatenvorschlagsliste des Wahlausschusses in den Schaukästen der Kirchen unserer Pfarrgemeinde St. Georg aus. Ergänzungen sind noch bis zum 5. September möglich. Der Ergänzungsvorschlag ist gültig, wenn er von mindestens 20 Wahlberechtigten unterzeichnet ist und die Vorgeschlagenen zur Annahme einer etwaigen Wahl bereit sind und mindestens 18 Jahre alt sind.

Pfarreiratswahl
Für die Pfarreiratswahl ist die vorläufige Kandidatenliste aufgestellt. Ergänzungsvorschläge für weitere Kandidaten können bis Sonntag, den 5. September 2021 beim Wahlausschuss formlos eingereicht werden. Für einen solchen Vorschlag sind mind. zwölf Unterschriften von Wahlberechtigten (Mitglieder der Kirchengemeinde ab 14 Jahren) erforderlich. Außerdem muss die vorgeschlagene Person eine Einverständniserklärung zur Kandidatur unterzeichnen. Ein Vordruck dazu ist im Zentralen Pfarrbüro (Freiheit 1) erhältlich.