Meinungsaustausch: Frank Thiemann und Landrat Dr. Kai Zwicker im Gespräch

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Coesfeld kam zum Antrittsbesuch ins Borkener Kreishaus

Frank Thiemann (rechts), neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Coesfeld, kam mit Landrat Dr. Kai Zwicker im Borkener Kreishaus zu einem Meinungsaustausch zusammen

Seit Anfang Mai 2022 ist Frank Thiemann Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Coesfeld, die für die beiden Kreise Borken und Coesfeld zuständig ist. Jetzt hat er Landrat Dr. Kai Zwicker im Borkener Kreishaus seinen Antrittsbesuch abgestattet. In dem offenen Meinungs- und Gedankenaustausch ging es um aktuelle Fragen des Arbeitsmarktes im Westmünsterland.

Angesichts der weiterhin erfreulich niedrigen Arbeitslosigkeit in der Region stand vor allem der Fachkräftemangel als wirtschaftliches Entwicklungshemmnis im Blickpunkt. Im engen Schulterschluss mit den heimischen Betrieben und Unternehmen sowie berufsständischen Organisationen und Institutionen wolle man neue Fachkräfte gewinnen. Es gelte in diesem Zusammenhang auch, junge Menschen für eine Ausbildung in der Region zu begeistern sowie für die Beschäftigten neue Angebote zur bedarfsorientierten Weiterqualifikation zu schaffen. Intensiv wollen Arbeitsagentur und Kreis an diesen für den gesamten Raum existenziell wichtigen Fragen zusammenarbeiten, erklärten Dr. Kai Zwicker und Frank Thiemann. Dabei sei auch die Kooperation über die deutsch-niederländische Grenze im Rahmen der EUREGIO von besonderer Bedeutung.

Die bereits etablierte Zusammenarbeit der Agentur für Arbeit Coesfeld mit dem Jobcenter im Kreis Borken war ebenfalls Inhalt des Gespräches. Dabei gilt es weiterhin, die vielen Schnittstellen zwischen den Rechtskreisen SGB II und SGB III gut miteinander abzustimmen. Bei ihrem Treffen haben dies sowohl Dr. Kai Zwicker als auch Frank Thiemann nochmals bekräftigt.

Zum Hintergrund:

Der 46-jährige Frank Thiemann ist Nachfolger von Johann Meiners, der kürzlich in den Ruhestand getreten ist. Vorher war er seit Mai 2020 Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Gelsenkirchen und davor mehrere Jahre operativer Geschäftsführer in den Arbeitsagenturen Recklinghausen und Wesel. Begonnen hat er seine berufliche Karriere 1996 beim damaligen Coesfelder Arbeitsamt.