Nächster Twickler Frühstücks-Treff am 13.10.2020

Das Generationenbüro des Roten Kreuzes im Kreis Borken lädt– unter den allgemein gültigen Regeln zum Schutz vor Corona – wieder zum monatlich stattfindenden Frühstücksangebot für Senior*innen ein.

Der nächste Frühstückstreff findet am Dienstag, dem 13. Oktober 2020, von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr im Twickler-Treff statt. Das teilt der DRK-Pressedienst mit.

Aufgrund des derzeit geltenden Hygienekonzeptes zum Schutz vor der Corona-Pandemie darf derzeit ausschließlich nach telefonischer Anmeldung eine begrenzte Anzahl an Gästen am Frühstück teilnehmen. Das Rote Kreuz bittet darum, dies unbedingt zu berücksichtigen und weist gleichzeitig darauf hin, dass der Frühstückstreff nur von Personen aufgesucht werden darf, die mindestens sieben Tage vorher keine Erkältungssymptomatik oder Fieber oder Husten hatten.

„Wir freuen uns nach so langer Pause besonders auf den Austausch mit den Teilnehmenden“, betont Edith Gewers vom Generationenbüro. Es bestehe die Möglichkeit, eigenes Frühstück nach individuellen Vorlieben mitzubringen, falls zum Beispiel jemand eine Nahrungsmittelunverträglichkeit habe.

„Wir stellen aber auch immer eine Auswahl an Brot, Brötchen und Aufstrich sowie Kaffee und Tee.“

Der Kostenanteil beträgt pro Person drei Euro.

Wer Interesse hat, den Twickler-Frühstückstreff ehrenamtlich zu unterstützen, kann sich laut Rotem Kreuz beim Generationenbüro melden. Gesucht werden Ehrenamtliche, die beim Ein- und Abdecken der Tische helfen und sich aktiv am Frühstückstreff beteiligen möchten.

Das Generationenbüro wird durch die Deutsche Fernsehlotterie gefördert und ist in Trägerschaft des Roten Kreuzes im Kreis Borken. Ziel ist eine Verbesserung von Angeboten von und für Senior*innen vor Ort. Ansprechpartnerin ist Frau Edith Gewers. Sie ist montags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Twickler Treff, donnerstags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im DRK-Ortsverein sowie telefonisch unter Tel.: 8864818 bzw. 01761-8029 755 erreichbar.

0 0,00