Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses mit Abstand zueinander.

Neubau des K+K-Marktes an der Ottensteiner Straße 26

K+K-Markt wird abgerissen und neu gebaut

Einstimmig haben die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses im Rahmen des Neubaus des K+K-Marktes die Verkaufsfläche von circa 2.200 m² gebilligt. Diese Fläche gilt inklusiv der Shops für Lotto, Blumen und Bäckerei. Ebenso wurde den beantragten Überschreitungen der Baugrenzen sowie der Traufhöhe zugestimmt.

Die erste, im Oktober 2019, vorgestellte Erweiterungsplanung der Verkaufsfläche des K+K-Marktes wäre nicht von der Ausnahmeregelung des Bebauungsplans gedeckt gewesen. Mittlerweile hat die Firma K+K in Abstimmung mit der Verwaltung eine Lösung erarbeitet, die sich innerhalb des Rahmens des gültigen Bebauungsplans bewegt. Es ist nun ein Abriss und Neubau des Marktes an gleicher Stelle vorgesehen.

Schrägluftbild 2018, Kreis Borken

Das Vorhaben verfügt wie im Bestand weiterhin über eine Lottoannahmestelle, einen Blumenladen und einen Backshop mit Café. Die Tankstelle auf dem Grundstück möchte K+K wiedereröffnen und selbst betreiben. Die Waschanlage soll abgerissen werden.

Ein Teil des Flächenzuwachs entfällt im Wesentlichen auf den Cafébereich. Bei dem neuen Vorhaben ist das Café am Eingangsbereich platziert und hat eine größere Fläche. Neu ist zudem die Möglichkeit, draußen zu sitzen.

0 0,00