Neues Feuerwehrfahrzeug wird bestellt

Ein 30 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug wird planmäßig durch eine neues ersetzt

Das derzeitig im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Vreden, Löschzug Ammeloe, befindliche Löschgruppenfahrzeug 8 (LF8) ist mittlerweile 30 Jahre alt. Es weist deutliche altersbedingte technische und sicherheitsrelevante Mängel am Fahrgestellrahmen und Aufbau auf. Das Löschgruppenfahrzeug soll daher durch ein neues Fahrzeug ersetzt werden.

Das Ausschreibungsverfahren wurde mit Unterstützung der Kommunal Agentur NRW durchgeführt. Nach der Festlegung des technischen Anforderungsprofiles des Fahrzeuges durch Verwaltung, Feuerwehr und Kommunal Agentur NRW erfolgte im März 2020 die europaweite Ausschreibung.

Der Rat der Stadt Vreden hat nun einstimmig beschlossen, die Aufträge für die Lieferung des Fahrgestells und den Fahrzeugaufbau zu vergeben. In Abstimmung mit allen Beteiligten wird ein Vorführ-Fahrgestell beauftragt. Die Gesamtkosten für das neue Feuerwehrauto belaufen sich auf circa 255.000 Euro.

0 0,00