Online-Workshops: Relative Solmisation in der Arbeit mit Kindern und Stimmbildung mit Heide Bertram als wöchentliche Angebote der Landesmusikakademie NRW ab 27. Oktober 2021

Die beliebten Online-Stimmbildungsangebote der Landesmusikakademie NRW mit Heide Bertram gehen nach den Herbstferien in eine neue Runde.

„Solmisation und Rhythmussprache in der Arbeit mit Kindern“ und „Stimmbildung“ finden ab dem 27. Oktober auf der Plattform „Zoom“ statt.

In der musikalischen Arbeit mit Kindern ist die relative Solmisation und Rhythmussprache nach Zoltán Kodály ein wertvolles Werkzeug, um sauberes und entspanntes Singen, Rhythmusgefühl und eine ganzheitliche Grundmusikalisierung zu erreichen. Mit einfachen Kinderliedern, Spielen und Singgeschichten lernen die Teilnehmenden an praktischen Beispielen Methodik und Didaktik für die Anwendung in der Kita, Schulklasse oder im Kinderchor. Grundkenntnisse der Relativen Solmisation und Rhythmussprache sowie Notenkenntnisse werden vorausgesetzt. „Solmisation und Rhythmussprache in der Arbeit mit Kindern“ findet jeweils mittwochs vom 27. Oktober bis 1. Dezember 2021 (6 Termine) von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr statt.

Mit dem Kurs „Stimmbildung mit Heide Bertram“ werden insbesondere pädagogische Fachkräfte aus Kita und Schule angesprochen, ihre Stimme zu trainieren und Grundkenntnisse rund um das Singen und die Stimme zu erwerben. Auch für Chorsängerinnen und -sänger, die sich stimmlich weiterentwickeln wollen, ist der Workshop gut geeignet. Darüber hinaus bietet die Online-Stimmbildung all denjenigen, die noch nie gesungen haben, die Möglichkeit herauszufinden, ob Singen etwas für sie sein könnte. Dieser Online-Kurs wird vom 27. Oktober bis 1. Dezember (6 Termine) immer mittwochs von 17:30 Uhr bis 18:15 Uhr veranstaltet.

Heide Bertram absolvierte ihr Diplom- und Masterstudium im Fach Gesang an der Musikhochschule Münster. Die Spezialisierung im Masterstudium auf „Musik in Gruppen“ führte zu verschiedenen Lehraufträgen, unter anderem an der Musikhochschule Münster, an der Musikschule Steinfurt und an der Landesmusikakademie NRW. Sie arbeitet als freiberufliche Gesangspädagogin und Stimmbildnerin mit Chören und Gruppen, in der Lehrerfortbildung und als Chorleiterin. Ihre langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen fließen überdies in das Toni-Projekt des Chorverbandes NRW ein, für das sie seit 2016 als Dozentin tätig ist.

Der Teilnahmepreis beträgt 42,00 Euro je Kurs, die bei der Anmeldung entrichtet werden müssen. Weitere Informationen und Anmeldung zu den Online-Workshops unter www.landesmusikakademie-nrw.de.