Orgelkonzert mit Kurt Ludwig Forg in Zwillbrock

Am Sonntag, dem 3. Oktober 2021 spielt Kurt-Ludwig Forg ein Konzert auf der Orgel in der Barockkirche Zwillbrock. Auf dem Programm stehen neben Werken von Dietrich Buxtehude (Präludium g-Moll) und Johann Sebastian Bach (Triosonate Es-Dur) auch interessante und hörenswerte Stücke von weniger bekannten Komponisten aus der Zeit der Romantik bis zur Gegenwart. Kurt-Ludwig Forg studierte das Fach Orgel an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Hinzu kamen private Studien und Meisterkurse bei bedeutenden Organisten in Deutschland und Frankreich. Eine rege Konzerttätigkeit als Organist, Cembalist und Kammermusiker führte Kurt-Ludwig Forg in die meisten Staaten Europas und Südamerikas, sowie regelmäßig in die USA und nach Kanada. Die künstlerischen Aktivitäten Forgs sind durch zahlreiche CD- und Schallplatten-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentiert.
Hauptberuflich ist er als Gymnasiallehrer am Kath. Gymnasium Mariengarden in Burlo tätig. Darüber hinaus leitet er den Männerchor Vreden und den Madrigalchor Vreden. Das Konzert beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden am Ausgang sind willkommen.