Radfahrunterführung

Licht, Luft und Grün - Visualisierungen zeigen Details der geplanten Radfahrunterführung.

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss einige Beschlüsse zur Fortführung der Bauleitplanverfahren zur Umsetzung des Projekts Gaxelino (innovative Nahmobilitätsoffensive für das Industriegebiet Gaxel) gefasst.

Außerdem wurden Visualisierungen des Büros nts aus Münster von der geplanten Unterführung an der Kreuzung Ringstraße / Winterswijker Straße vorgestellt. Die Visualisierungen zeigen, dass durch die weiten Böschungsbereiche und die großzügig bemessene lichte Höhe die Unterführung lichtdurchflutet wirkt.

Auch im Dunklen wird der Bereich unter den zwei Brückenbauwerken aufgrund der vorgesehenen Beleuchtungstechnik nicht als dunkler "Angstraum" wahrgenommen werden. Die flache Steigung und die großzügige Breite des Radweges ermöglichen ein komfortables Radfahren. Die Visualisierungen geben zudem einen ersten Eindruck von den geplanten Lärmschutzwänden.

0 0,00