Rat tagt zum 15. Mal in dieser Ratsperiode

Einwohnerfragestunde, Stadtleitbild, Bebauungsplanänderungen und mehr

Die Ratssitzung findet im Sitzungssaal des Vredener Rathauses statt.

Die nächste Ratssitzung findet am 18. Mai um 18.00 Uhr im Großen Sitzungssaal im Rathaus statt.

Es steht wieder die Einwohnerfragestunde auf der Tagesordnung. Jeder Einwohner und jede Einwohnerin der Stadt Vreden ist berechtigt, nach Aufruf des Tagesordnungspunktes mündliche Anfragen an den Bürgermeister zu richten. Die Fragen müssen sich auf Angelegenheiten der Stadt Vreden beziehen. Ist eine mündliche Beantwortung in der Sitzung nicht möglich, so kann auf eine schriftliche Antwort verwiesen werden.

Unter anderem werden noch folgende Themen behandelt:

Anregung gemäß § 24 GO NRW zur Prüfung von Maßnahmen zur Partizipation von Menschen mit Behinderung

Stadtleitbild und Markenbildungsprozess

Bebauungsplan Nr. 66.1 „Alter Friedhof, 1. Ergänzung“

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 47 „Oldenkotter Straße 62“

Festlegung äußerer Rahmenbedingungen für die Aufnahmekapazität von Schülerinnen und Schüler an der Förderschule der Stadt Vreden

Weitere Informationen zur Sitzung können im Ratsinformationssystem unter http://www.vreden.de Rathaus – Rat und Ausschüsse eingesehen werden.

Ab sofort entfällt im Rathaus die bisherige 3-G-Regel. Im Rahmen des Hausrechtes darf das Rathaus aber nach wie vor nur mit mindestens einer medizinischen Maske betreten werden.

Mindestabstände sollten nach Möglichkeit eingehalten werden.