Regionalwettbewerb Jugend musiziert:

Ein erster Preis geht nach Vreden

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lukas Zimmer, ein junger Nachwuchsgitarrist der Musikschule Vreden, hat sich im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ in seiner Altersklasse II einen ersten Preis erspielt.

Da der Wettbewerb in diesem Jahr nicht direkt (live vor den Juroren) stattfinden konnte, mussten Videos mit den entsprechenden Stücken aufgenommen und an das Wettbewerbsbüro verschickt werden.

Vor einigen Tagen wurden dann die Preise und die Bewertungen verkündet.

Lukas Zimmer hatte ganz jung im Musikgarten mit dem aktiven Musizieren begonnen. Über die Musikalische Früherziehung und Grundausbildung ging es dann vor ca. vier Jahren mit dem Gitarrenunterricht bei Peter Hulek richtig los. Peter Hulek hat Lucas bis zum Wettbewerb begleitet und musikalisch intensiv gefördert. Lukas hatte schon bei verschiedenen Veranstaltungen in der Musikschule und im „Dit un Dat“ seine Vorspielqualitäten gezeigt. Mit ruhiger Hand und voller Konzentration und viel Hingabe spielt er für sich und auch für die Zuhörer. Die Musikschule Vreden gratuliert Lukas Zimmer und seinem Lehrer herzlich zu dem tollen Preis. Musikschulleiter Michael Weiling überreichte ihm bei der Gratulation als kleine Anerkennung einen Vreden - Gutschein. Er freute sich sehr über die Anerkennung, und seine Augen strahlten.