Rotes Kreuz im Kreis Borken: Generationenbüro lädt ein

Queeres Leben in Vreden

Das Generationenbüro des Roten Kreuzes im Kreis Borken lädt laut DRK-Pressedienst am Dienstag, dem 31. August 2021, von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr wieder alle Interessierten aus Vreden und den Nachbargemeinden zum Queer-Stammtisch in den Twickler-Treff, Twicklerstraße 6, ein.

Zur allgemeinen Information: „Queer“ (sprich: kwier) wird als Sammelbegriff für alle Personen verwendet, die sich nicht der heteronormativen Lebensweise zugehörig fühlen.

Eingeladen sind alle, die Interesse daran haben, mitzuwirken und die Akzeptanz und Wertschätzung vielfältiger Lebensentwürfe durch Begegnung zu fördern.

Der Stammtisch trifft sich aktuell 14-tägig dienstags im Twickler-Treff.

Angesichts der hohen Inzidenzzahlen bittet das Generationenbüro um Verständnis, dass zurzeit nur Geimpfte, Genesene oder Getestete an den Begegnungsangeboten teilnehmen dürfen.

Das Generationenbüro in Vreden wird durch die Deutsche Fernsehlotterie im Rahmen der Quartiersentwicklung gefördert und ist in Trägerschaft des Roten Kreuzes im Kreis Borken. Das Projekt wird in enger Kooperation mit der Stadt Vreden und weiteren Kooperationspartner*innen durchgeführt.