Schach und Bewegung – Fortbildung für ÜL und Lehrkräfte

Nicht nur in Vereinen, sondern auch in vielen Schulen steigt die Nachfrage nach Schachangeboten. Schach-AGs werden dabei nicht nur von Lehrern, sondern oft auch von zahlreichen Engagierten aus Vereinen angeboten. Im OGS-Bereich sind zudem auch Rentner*innen, ältere Schüler*innen oder Eltern im Einsatz und organisieren in den Schulen das Schachspiel.

Vor diesem Hintergrund haben die Deutsche Schachjugend und die Deutsche Schulschachstiftung eine Qualifizierungsmaßnahme „Schulschachpatent“ entwickelt, um ÜL und Interessierte zu befähigen, eine Schulschachgruppe aufzubauen und Kinder für Schach und Bewegung zu begeistern. In Kooperation mit dem Schachverein Heiden 62 und dem Sportbildungswerk im KSB Borken wird diese Maßnahme am 6. und 7. November 2021 in Heiden in den Räumen des Schachvereins angeboten. Inhaltlich geht es dabei um die Vermittlung von Schach-Grundlagen, um vielfältige Methoden zur Einführung von Schach sowie um die Umsetzung von Schach mit Bewegung (z. B. Basketball-Schach, Fußball-Schach). Auch erste Turnierformen kommen nicht zu kurz. Die Fortbildung ist zur Lizenzverlängerung ÜL-C-Breitensport anerkannt und kostet 105,00 € inklusive Schulungsmaterial. Interessierte können sich beim Sportbildungswerk im KSB Borken unter der Tel. 02862/418790 anmelden. Schachkenntnisse sind vorteilhaft, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme.