Schausteller*innen überreichen Spende an die Aktion Lebenshilfe Vreden

Die Schausteller*innen des Pop-Up Freizeitparks in Vreden haben wie eigentlich traditionell zur Vredener Kirmes auch bei der jetzigen Veranstaltung Spenden für die Aktion Lebenshilfe gesammelt.

Zur Spendenübergabe wurde der Verein auf das Bierbaumgelände eingeladen. Nach der obligatorischen Scheckübergabe an Agnes Funke, wurden alle Anwesenden zu einem Bummel über den Freizeitpark eingeladen. Sie konnten Karussellfahren, Ballwerfen und auch die typischen Kirmesleckereien wie Mandeln oder Schokofrüchte genießen.

Fazit aller Teilnehmer*innen: Ein unvergesslicher Tag für Alle!

Die Schausteller*innen freuten sich, zum einen wieder ihrem Beruf nachzugehen, zum anderen aber auch darüber, sich wieder traditionell für die Aktion Lebenshilfe Vreden einzubringen.

Vor dem Bierbaumgelände wurde von der Familie Heitmann auch die traditionell auf der Kirmes vertretene Orgel platziert. Die Spendenerlöse aus dieser kommen den Flutopfern zu Gute.