Schulamt für den Kreis Borken erhält Verstärkung von Regina Harbig

Neue Schulaufsichtsbeamtin für Grundschulen im Kreis Borken

Bei der Begrüßung der neuen Schulaufsichtsbeamtin am Borkener Kreishaus waren v. li.: Ulrike Elkemann (Schulamt für den Kreis Borken), Claudia Zeißig (Bezirksregierung Münster), Regina Harbig (Schulamt für den Kreis Borken), Irmgard Geukes (Schulamt für den Kreis Borken) und Beate Balzer (Schulamt für den Kreis Borken).

Kreis Borken. Regina Harbig aus Legden ist die neue Schulaufsichtsbeamtin für Grundschulen im Kreis Borken. Am gestrigen Mittwoch, 1. September, wurde sie herzlich von ihren Kolleginnen aus dem Schulamt sowie Claudia Zeißig von der Bezirksregierung Münster im Borkener Kreishaus begrüßt. Ihr neuer Aufgabenbereich umfasst zunächst kommissarisch vor allem die schulaufsichtlichen Aufgabenbereiche Kompetenzteam und Regionales Bildungsnetzwerk. "Das Schulamt für den Kreis Borken freut sich sehr über die nahtlose Nachbesetzung in der Schulaufsicht, nachdem Herr Schulamtsdirektor Werner am vergangenen Freitag würdig in den Ruhestand verabschiedet wurde", sagt Ulrike Elkemann, Sprecherin des Schulamtes für den Kreis Borken. Regina Harbig ist 59 Jahre alt und wohnt mit ihrer Familie in Legden. Zuletzt war sie acht Jahre Schulleiterin der Laurentiusschule in Coesfeld.