Sponsorenlauf 2022 des Elisabeth-Hospiz

Endlich wieder starten!

Beim diesjährigen Sponsorenlauf des Elisabeth-Hospiz kann endlich wieder „in echt“ gestartet werden. Nach zwei rein „virtuellen“ Jahren soll endlich auch wieder ein Präsenzlauf möglich sein: Am 2. Juli um 10.00 Uhr fällt der Startschuss am Losbergstadion. Zugleich markiert er den Beginn der virtuellen Sponsorenlauf-Phase, die bis zum 31. August andauert. „Mitmachen kann jede/r“, so Karin Harmeling vom Förderverein des Hospizes, „egal wie alt, egal ob mit Roller, Rollator, Kinderwagen oder mit Hund.“ In Stadtlohn ist das bereits Tradition, die auch nicht durch Corona unterbrochen werden konnte, denn 2020 und 2021 wurde eben virtuell gelaufen. Der erste Lauf dieser Art fand 2004 statt, damals von der Leichtathletikabteilung des SuS Stadtlohn und dem Elisabeth Hospiz organisiert.: Immer am Kirmessamstag wird eine 1 Kilometer lange Strecke ausgewiesen. Das Hospiz freut sich auf einen bunten Tag mit Spaß am Sport und tollen Begegnungen. Für das leibliche Wohl ist natürlich für Alle gesorgt. Anmeldungen und Sponsorenzettel über die Homepage www.hospiz-stadtlohn.de