SpVgg Vreden tritt bei der VechteCup – MiniWM in Schüttorf für Portugal an

Großer Dank an Kids Corner für das tolle Outfit

Im Bild von links nach rechts: Luca Röring, Abdulnassir Mohamed, Lennart Ahler, Max Lansing, Johannes Middelick, Levin Florin, Maik Schwering, Bastian Pennekamp und liegend Luis Siems

Vergangenes Wochenende ging es für die E1 von SpVgg Vreden nach Schüttorf zur MiniWM. In 4 Gruppen traten insgesamt 18 Vereinsmannschaften aus Deutschland, Niederlande, Belgien und Frankreich als Nationalteams an, um den „WM-Pokal“ zu gewinnen. Wir bekamen Portugal zugelost und hatten es in der Gruppe mit der Schweiz, der Ukraine und Spanien zu tun. Als Gruppenzweiter erwartete uns im Viertelfinale Kroatien, der spätere Turniersieger, der das Turnier mit einem Torverhältnis von insgesamt 31:2 Toren gewann. In einem dramatischen Match, bei dem die ganze Mannschaft alles gab und super spielte konnten wir nur eine Ecke nicht verteidigen und verloren trotz guter Ausgleichschance 1:0. Ein Ergebnis, dass niemandem sonst gegen diese Mannschaft – hinter der sich der Profinachwuchs von Lierse SK verbarg – erreichen sollte. Das Finale gewann Kroatien gar mit 7:0.

Am Ende erreichten die Jungs einen beachtlichen sechsten Platz, da wir im Spiel um Platz 5 im Neunmeterschießen leider den Kürzeren zogen. Das Turnier wird uns allen lang in guter Erinnerung bleiben. Die Kameradschaft war außergewöhnlich, die Fahrt hat uns allen richtig viel Spaß gemacht, das sportliche Niveau war top und auch dem Veranstalter „Ballfreunde“ gebührt für die Organisation, Unterkünfte, Essen und das ganze Drumherum ein großes Lob. Bedanken möchte sich die ganze Mannschaft beim Kinderbekleidungsgeschäft „Kids Corner“. Nur durch dessen Sponsoring war es möglich, dieses schicke und stilechte Portugal-Outfit bei der MiniWM zu präsentieren.