St.Martin ritt durch Schnee und Wind…

…auch wenn der Schnee wie jedes Jahr fehlte, zogen die Kinder des Evangelischen Kindergarten Arche Noah an zwei Abenden mit ihren Laternen durch die Straßen.

In diesem Jahr leuchteten die Laternen wie die Gruppennamen im Kindergarten: Koalas, Kängurus, Biber, Waschbären und Wühlmäuse strahlten hell.

Während die jüngeren Kinder eine kleine Runde um den Kindergarten zogen, liefen die älteren Kinder ihren „gewohnten“ Weg und machten am Seniorenzentrum St. Ludger auch in diesem Jahr halt.

Dort spielten die Kinder die Szenen der Martinslegende nach. Danach ging es singend und hell leuchtend zum Kindergarten zurück.

Am Ende beider Umzüge gab es im Kindergarten die Martinsgans.

Den Abend rundete dann ein warmer Kakao für die Kinder und ein Glühwein für die Erwachsenen ab.