Traditionsturnier der Firma Langezaal begeisterte viele Teilnehmer

Der Golf- & Landclub Ahaus freute sich am letzten Sonntag über die Ausrichtung des Golfturniers der Firma Langezaal. Das Unternehmen mit Standorten in Deutschland und den Niederlanden haben eine lange und erfolgreiche Tradition im Sponsoring von Veranstaltungen und der Unterstützung sozialer Einrichtungen. Dieses Engagement trägt sich durch das ganze Unternehmen und wirkt sich positiv auf Kunden und Mitarbeiter aus. Jeder Teilnehmer konnte sich bei dem liebevollen und professionell durchgeführten Turnier von der Leistungsfähigkeit überzeugen. So waren z.B. alle Abschläge mit dem Unternehmenslogo ausgestattet worden. Nach dem Spiel konnten alle Teilnehmer diesen sehr schönen Tag in gemütlicher Atmosphäre bei einem umfangreichen Barbecue ausklingen lassen. Beim diesjährigen Turnier hatte auch Petrus ein Einsehen und so konnten bei guten äußeren Bedingungen hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Die A-Klasse wurde als Zählspiel durchgeführt. In der Bruttowertung konnte sich bei den Herren Karl Wilhelm Kovermann mit 77 Schlägen durchsetzen, bei den Damen gewann Cisca Boerstra mit 86 Schlägen. In der Nettowertung A gewann Han Langezaal mit 70 Schlägen, vor Frank Hintemann der sich im Stechen vor Heinrich Bußmann ebenfalls mit 73 Schlägen durchsetzen konnte. In der B- und C-Klasse wurde nach Stableford gespielt. Dort gewann in der B-Klasse Rob van de Louw mit 46 Punkten, vor Arne Vennhoff 44 und Christa Robers 40 Punkten. In der C-Klasse siegte Marten Duday mit 42 Punkten vor Ralf Hilbring 42 und Heike Völkert 37 Punkten. In der 9 Loch Wertung setzte sich Andreas Lösing mit 23 Punkten vor Margret Lösing 23 und Jürgen Uhlenbrock mit 21 Punkten durch. Der Golf- & Landclub Ahaus bedankt sich bei Arjenne und Han Langezaal für das hervorragende Arrangement, dem sehr gutem Turnier und freuen sich auf eine Fortsetzung dieses Traditionsturniers im nächsten Jahr.

0 0,00