„Twickler-Computertreff“ öffnet wieder

Der Twickler-Treff öffnet offiziell am Dienstag, den 13. Juli 2021, wieder seine Pforten

Auch der Computer-Treff, der ein 3/4-Jahr wegen der Corona-Pandamie nicht aktiv sein konnte, beginnt am kommenden Mittwoch, den 21. Juli 2021, wieder mit seinem Programm.

Jeden Mittwoch in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr kommt in der Twicklerstrasse 6 der „Computertreff“ zusammen, eine Gruppe von Technik- und Computer-begeisterten Senioren*innen. Sie haben es sich zur Aufgabe und zum Hobby gemacht, anderen älteren Mitbürger*innen die Furcht und die Hemmungen vor der digitalen Welt zu nehmen. Seit nunmehr 10 Jahren gibt es diese Gruppe, die sich seinerzeit unter dem Träger DRK Borken und der Leitung von Administrator Klaus Tembrink gebildet hatte.

Mit der Zeit wurde der Internet-Auftritt „www.senioren-vreden.de“ ins Leben gerufen, der jetzt unter einem neuen, frischen Gewand auch wieder aufrufbar ist.

Auf dieser Seite werden für Senior*innen interessante Themen aufgegriffen und angeboten. Auch ein entsprechender Terminkalender ist verzeichnet. Dort können ab sofort alle Vredener Vereine Termine über Veranstaltungen und Treffen veröffentlichen lassen. Diese Mitteilungen können zur Herausgabe per E-Mail an senioren.vreden@gmail.com geschickt werden.

Das Team der Ehrenamtlichen ist praktisch in 2 Gruppen geteilt. Die „Techniker*innen“ helfen vielen älteren Mitmenschen bei kleinen und großen Problemen mit ihren Handy’s, Laptop’s usw., sei es bei Nachrichtendiensten wie Whatsapp, Einrichten von Apps, Aufnahmen etc.. Da dieses alles „auf Augenhöhe“, also von Senior zu Senior erfolgt, ist die Aufnahme und das Verständnis um ein vielfaches größer, als wenn der Enkel dem Opa oder der Oma das mal eben schnell erklärt. Der andere Teil sind die Redakteure, die im Terminkalender über aktuelle Veranstaltungen berichten und für Senior*innen interessante Artikel und Berichte aufarbeiten. Für beide Teams werden noch Mitstreiter gesucht. Interessierte Freiwillige können sich gern mittwochvormittags in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr im Twickler-Treff melden.

Das DRK-Generationenbüro im Twickler-Treff Vreden ist seit etwa 1 Jahr auch einer von etwa 100 Standorten des bundesweiten Projektes „Digital-Kompass“. Das Projekt arbeitet daran, älteren Menschen zum sicheren Umgang mit dem Internet und den digitalen Diensten zu befähigen. Leider machte CORONA dem Vorhaben bisher einen Strich durch die Rechnung. Die Koordinatorin Edith Gewers und das Freiwilligen-Team hoffen aber, dass in Kürze die ersten Kurse gemäß den geltenden Corona-Regeln anlaufen können.

Das Team möchte den Anfang machen mit einem Kurs bzw. einer Anleitung zum „Radfahren nach Zahlen“ mit dem neuen Knotenpunktsystem des Kreises Borken und der App „komoot“, einem Internet-Routenplaner und -Tourenverzeichnis sowie dem Online-Kartendienst Google Maps. Weitere Angebote werden sein: „Suchmaschinen – erst recherchieren, dann profitieren“ und „Bahnreisen – online suchen und buchen“. Interessierte können sich ab sofort mit Namen und Telefonnummer unter Tel.: 8864818 oder per Mail an: generationenbuero-vreden@drkborken.de anmelden.

Auch weitere Schulungswünsche werden entgegengenommen. Sobald die genauen Termine dann feststehen, erfolgt dann die persönliche Einladung.