Verabschiedung nach 30 Jahren in der Bücherei Ellewick

30 Jahre lang hat Hedwig Wissing sich ehrenamtlich in der Bücherei in Ellewick engagiert.

Ludger Holtkamp und ein Team vom Ortsausschuss, haben sich am letzten Sonntag von Hedwig Wissing verabschiedet und bedanken sich ganz herzlich für ihr Engagement.

Wenn man sich so lange ehrenamtlich für eine Einrichtung einsetzt, dann muss man schon für Bücher und Lesen brennen.

Als Leiterin der Bücherei hat Sie immer für eine gut sortierte und vielfältige Auswahl an Büchern und Spielen gesorgt. Durch viele Veranstaltungen und Aktionen in den Jahren hat Sie immer versucht Kindern und auch Erwachsenen das Lesen näher zu bringen und ihre Begeisterung dafür zu übermitteln.

Auf eigenen Wunsch, auch wegen der Corona Krise, möchte sie ihre Tätigkeit nun beenden.

Dafür hat Sie sich einen ganz besonderen Tag ausgesucht. Am Sonntag, dem 8. November 2020, ist der „Tag des Buches“ und Sie selbst hat auch Geburtstag.

Die Büchereileitung wird erfreulicherweise an ein Team weitergegeben, das sich darauf freut, eine gut sortierte Bücherei hier im Dorf, weiterzuführen.

Wir freuen uns dies mit einem Team übernehmen zu können und hoffen, dass wir im nächsten Jahr mit schönen Aktionen und Veranstaltungen starten können.

Im Sommer wurden bereits eine Reihe neuer Bücher, Spiele und Tonies angeschafft.

Das neue Team besteht aus : Anja Nienhaus, Christiane Lösing, Kerstin Lentfort und Doris Bengfort. Außerdem macht eine Gruppe von Mädchen weiterhin den Sonntagsdienst.

Im Moment ist die Bücherei dienstags 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr und sonntags 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Vielleicht nutzt der Eine oder die Andere die Corona Zeit um mal wieder in die Bücherei zu kommen, ein Buch zu lesen oder ein schönes Spiel auszuleihen.

0 0,00