„Vom Praktikanten zum Bürgermeister“

Amtsübergabe in die Wege geleitet

Der künftige Bürgermeister Tom Tenostendarp (l.) mit dem amtierenden Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch (r.) sowie den Mitgliedern des Verwaltungsvorstandes (v.l.n.r.) Jürgen Buckting, Joachim Hartmann und Bernd Kemper

Erst rund acht Jahre ist es her, dass Tom Tenostendarp ein Praktikum bei der Stadtverwaltung Vreden gemacht hat.

In einem Monat – ab dem 1. November – wird der ehemalige Praktikant, der inzwischen Volljurist mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht ist, als neugewählter Bürgermeister Chef der Vredener Verwaltung sein. Um Tom Tenostendarp den Einstieg in dieses wichtige Amt zu erleichtern, hat Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch ihn bereits für Oktober eingeladen, an einigen Verwaltungsterminen teilzunehmen. "Ich wünsche mir im Interesse der Stadt natürlich eine möglichst gute Amtsübergabe", erklärt der amtierende Bürgermeister diesen Schritt.

Der Start wurde direkt bei einer Sitzung des Verwaltungsvorstandes am Donnerstag, dem 1. Oktober 2020, gemacht, bei der sich der Verwaltungsvorstand bereits zu einigen aktuellen Themen mit dem künftigen Bürgermeister austauschen konnte. Alle Beteiligten – die sich bereits aus der langjährigen Zusammenarbeit beim Jugendwerk gut kennen – wünschen sich eine auch weiterhin vertrauensvolle und konstruktive Arbeit im Verwaltungsvorstand. "Ich freue mich auf die spannende und fordernde Aufgabe, die nun vor mir liegt", betont Tom Tenostendarp, "und dafür ist es natürlich ideal, dass ich jetzt schon einen solchen Einstieg bekomme".

0 0,00