Vredener Unternehmen öffnen ihre Türen für den Nachwuchs

Am 18. November sind die teilnehmenden Betriebe von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.

Am 18 November 2021 warten von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr aktuelle Auszubildende, Ausbilder*innen und weitere Ansprechpartner*innen in ihren Betrieben auf die interessierten Schüler*innen geben spannende Einblicke in die Arbeitswelt.

Kreisweit findet die "Nacht der Ausbildung" statt.

Schüler*innen, junge Erwachsene sowie deren Eltern sind herzlich eingeladen, einen Einblick in die Betriebe zu gelangen.

Vor Ort kann sich jeder ohne Anmeldung über die Unternehmen sowie deren Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten informieren. Wer terminlich am 18. November verhindert ist, kann die Gesprächsangebote der teilnehmenden Unternehmen im Nachgang über das Kontaktformular auf der Website nutzen.

"Bei uns in Vreden bieten tolle Unternehmen vielfältige Ausbildungsberufe an. Bisher sind noch nicht viele Vredener Unternehmen angemeldet. Nutzen Sie die Chance und präsentieren Sie sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten den neuen Nachwuchskräften von morgen", appelliert Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp an die hiesigen Unternehmen. Auch die Stadt Vreden als Arbeitgeber wird die Türen für die Nacht der Ausbildung öffnen.

Die Nacht der Ausbildung wird von den 17 Kommunen im Kreis Borken und durch die Wirtschaftsförderung im Kreis Borken organisiert. Der Link zur Anmeldung für die Unternehmen: www.nda.kreis-borken.de/registrierung/