Stadtrundgang Vredener Geschichte (1933 – 1945)

Die VHS lädt alle Interessierten am Sonntag, dem 20. September 2020 zu einem Stadtrundgang „Vreden 1933 – 1945“ unter der Leitung von Ingeborg Höting ein. Bei diesem Rundgang werden die entscheidenden Örtlichkeiten der nationalsozialistischen Partei-Aktivitäten (u. a. Häuser der jüdischen Familien) vorgestellt und in den zeitgeschichtlichen Zusammenhang gerückt. Die Teilnahme ist entgeltfrei. Treffpunkt: 15.00 Uhr am Alten Rathaus, Marktplatz

0 0,00